zurück

Sie sind hier | Home  | Katzen und Mensch | Anschaffung

 Besuchen Sie unser Katzenforum!

Katzen + Mensch Equipment für die Katz Die 10 Gebote Katzenhaltung   Schwangerschaft Tipps & Tricks

 
    Nutzen Sie den Tierheimfinder!

  

Überlegen Sie vorher welche Katze am Besten zu Ihnen und Ihren Lebensgewohnheiten passen würde. Hätte die Katze Freilauf? Soll es eine reine Wohnungskatze sein? Sind Sie berufstätig und die Katze wäre den ganzen Tag alleine zuhause? Dann wäre es unter Umständen besser, sie würden sich gleich für 2 Katzen entscheiden. Möchten Sie ein Kätzchen, einen Kater, eine Katze oder eine ältere Katze?
Wenn Sie eine Katze nicht gerade auf der Strasse finden, gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich einen schnurrigen Mitbewohner ins Haus zu holen.
In Tierheimen warten immer Katzen auf ein liebevolles Zuhause. Oft werden junge Katzen bevorzugt, da sie sich in der Regel schneller an die neue Bezugsperson gewöhnen und zutraulicher werden als ausgewachsene Tiere.
Aber auch große Katzen bleiben nicht grundsätzlich scheu und können sich problemlos an die neue Umgebung gewöhnen. Geben Sie auch älteren Tieren eine Chance auf ein schöneres Katzenleben. Auf jeden Fall sollten Sie darauf achten, dass das Tier einen gepflegten und gesunden Eindruck macht. Probieren Sie, ob die auserwählte Katze aggressiv ist, sich streicheln lässt oder jede Annäherung eher zurückweist. Denn haben Sie erst mal ein Tier aus dem Tierheim geholt, sollte es nicht mehr zurückgegeben werden, da es für das Tier eine extreme Belastung bedeuten würde. Trotzdem sollten Sie im Tierheim vorsichtshalber nachfragen, ob Sie die Katze auch notfalls zurückgeben können. Denn es nützt Ihnen und der Katze wenig, wenn Sie miteinander überhaupt nicht zurecht kommen.
Vielleicht hat die Katze des Freundes oder eines Nachbarn Junge bekommen. Auch auf dem Bauernhof gibt es immer mal wieder Nachwuchs. Diese werden meist kostenlos und ungeimpft abgegeben. Achten Sie darauf, dass das junge Kätzchen nicht zu zeitig von der Mutter wegkommt, da es noch wichtige Verhaltensweisen lernt. Es ist überlebenswichtig, vor Allem wenn das Tier später Freilauf hat. Das beste Alter ist mit 12 Wochen.
Sollten Sie sich für eine Rassekatze entscheiden, kaufen Sie sie nur direkt bei einem seriösen Züchter und niemals beim Tierhändler oder auf dem Parkplatz vor dem Supermarkt. Diese Tiere stammen meist aus der Massenzucht. Sie werden viel zu früh von der Mutter getrennt, sind oft krank und die Katzenseele leidet unter den schlimmen Bedingungen. Ein Tier nur zu kaufen, um es aus seinem beklagenswerten Dasein zu erlösen, ändert generell nichts an der Situation. Das von Ihnen "erlöste" Tier würde sofort durch ein neues ersetzt werden. Über derartige Händler sollten Sie umgehend den Tierschutz informieren.
Züchteradressen finden Sie im Internet oder wenden Sie sich an die jeweilige Interessengemeinschaft bzw. an einen Edelkatzenzüchter- Verein. Die Adressen finden Sie in der Regel ebenfalls im Internet.
Falls Sie sich noch nicht für eine Rasse entschieden haben, können Sie sich in unserem Rassekatzenlexikon über die verschiedenen Katzenrassen informieren.
 
Was ist beim Katzenkauf zu beachten?
→ Die Katze ist lebhaft und verspielt.
→ Die Katze ist gesund.
→ Die Katze ist mindestens 12 Wochen alt.
→ Die Katze ist gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen geimpft und hat einen Impfpass.
→ Die Rassekatze hat einen Stammbaum.
→ Die Elterntiere beim Züchter sind gegen Leukose geimpft.
Ganz gleich woher Sie Ihren neuen Mitbewohner bekommen, schauen Sie sich das Tier in jedem Fall genau an!
Das Fell muss sauber sein, ohne Knoten und Verfilzungen. Achten Sie auf Ungezieferbefall (Flöhe, Milben, Haarlinge usw.)
Die Ohren müssen rein und trocken sein, ohne irgendwelche Ablagerungen.
Die Augen sollten klar und nicht verklebt, das dritte Augenlied darf nicht sichtbar und die Nase sollte ein wenig feucht sein.
Ein gesundes Kätzchen hat weiße Zähne ohne Zahnstein und rosa Zahnfleisch, das nicht entzündet sein darf.
Der Analbereich muss absolut sauber sein. Unsauberkeit ist ein Hinweis auf Durchfall.
Der Leib sollte rund, fest und nicht aufgedunsen sein.

Die Katzenfotos für die Grafik wurden uns von www.platinum-cats.de zur Verfügung gestellt.
Lieben Dank dafür!

 

Diese Seite ist Bestandteil von www.hauspuma.de | © by www.hauspuma.de  Alle Rechte vorbehalten